Jury 2017

Die Jury des Architekturpreises Beton 2017 tagte Ende Mai 2017 im Deutschen Architekturzentrum DAZ in Berlin. Sie vergab vier Preise und vier Anerkennungen. 

Zur Beurteilung dienten folgende Kriterien:
-               architektonische und städtebauliche Qualität
-               innovativer und materialgerechter Einsatz des Baustoffs Beton
-               Beitrag zum energieeffizienten und nachhaltigen Bauen
-               funktionale Aspekte und Nutzungsflexibilität
-               Beitrag zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen

Zu den Jurybegründungen

Die Jury im Überblick:

Andreas Denk
Chefredakteur der Zeitschrift „der architekt“
Professor für Architekturtheorie an der Technischen Hochschule Köln

Heiner Farwick
farwick + grote architekten BDA stadtplaner, Ahaus
Präsident des Bundes Deutscher Architekten BDA

Daniel Ladner
Bearth & Deplazes Architekten AG, Chur/Zürich

Simona Malvezzi
Kuehn Malvezzi Associates, Berlin

Stefan Marte
marte.marte architekten zt gmbh, Feldkirch

Manuel Mohr
Verein Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ)

Ulrich Nolting
InformationsZentrum Beton GmbH

Amber Sayah
Redakteurin für Kunst und Architektur im Kulturressort der Stuttgarter Zeitung

Dr. Mike Schlaich

Professor für Entwerfen und Konstruieren - Massivbau am Institut für Bauingenieurwesen der TU Berlin

Aus dem Wettbewerbs-Archiv

Kontakt

InformationsZentrum Beton GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
T: 0211 28048-1
informationszentrum@beton.org

Kontakt

Publikationen

betonprisma 108: Wohnen
Beiträge zur Architeltur
€ 0,00

Details zum Produkt

betonprisma 107: Bauhaus
Beiträge zur Architeltur
€ 0,00

Details zum Produkt

betonprisma 106: Kultur
Beiträge zur Architeltur
€ 0,00

Details zum Produkt

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube