vor|zurück

Preisträger 03

Burda Parkhaus, Offenburg(Ingenhoven und Partner, Düsseldorf)
Foto: H.G. Esch, Hennef

"Beton in seinen Eigenschaften von Tragen, Raum bilden und seiner Haptik, so die Jury des Architekturpreises Beton, ist vorbildlich eingesetzt und verarbeitet. Zusammen mit den übrigen Materialien findet er ein Ebenmaß wohltuender Ruhe. Allein die Rampenerschließung ist ein erlebnisreicher Weg in seiner Dynamik, Einfachheit, Materialität, aber auch seinem Ausblick." ... aus Beton Prisma 83/2004

Aus dem Wettbewerbs-Archiv

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube