vor|zurück

Preisträger 03

Haus der Stille, Menschede(Peter Kulka mit Konstantin Pichler, Köln)
Foto: Rudolf Menk, Verlag Bau+Technik

"Ein Haus der Einkehr sei entstanden, urteilte die Jury des Architekturpreises Beton, das Spiritualität, Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt. "Der Baustoff Beton erfüllt hierbei den Wunsch nach monolithischer Kraft, Homogenität der Hülle und Behaustsein auf Zeit." Wobei die Zwiesprache, der spannungsvolle Dialog zwischen dem Wegehaus und dem Haus der Stille das eigentliche Thema dieser so kraftvollen wie sinnstiftenden Architektur als Teil der Gesamtanlage des Klosters Königsmünster sei." ... aus Beton Prisma 83/2004

Aus dem Wettbewerbs-Archiv

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube