vor|zurück

Preisträger 99

Krematorium Baumschulenweg, Berlin(Axel Schultes Architekten, Berlin)
Foto: Rudolf Menk, Verlag Bau+Technik

"In der Vermischung von seelenvollem Pathos und funktionaler Flexibilität, so die Jury des Architekturpreises Beton, kommen die Eigenschaften des Baustoffs Beton, einerseits tragend zu sein, andererseits direkt durch seine Oberflächen zu wirken, voll zur Geltung. Der Bau erscheint hinsichtlich seiner gestalterischen Qualitäten für die Betonbauweise geradezu prädestiniert zu sein. ... Das Gebäude lebt vom vorbildlichen Umgang mit natürlichem und künstlichem Licht in der zentralen Halle und den angrenzenden Aussegnungsräumen, wodurch  "der Beton gleichsam zum Leuchten gebracht wird"." .... aus Beton Prisma 78/2000

Aus dem Wettbewerbs-Archiv

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube