vor|zurück

Preisträger 97

Haus Götz, Böblingen(Gundula Zach und Michel Zünd, Stuttgart/Zürich)
Foto: Rudolf Menk, Krefeld

""Es ist," so beurteilte die Jury des Architekturpreises Beton das Gebäude, "ein deutliches, selbstbewußtes Zeichen im Stadtraum und folgt in seiner Nutzung als Geschäfts- und Wohnhaus dem urbanen Zusammenhang." Das äußere Gesicht und die innere Gliederung spiegeln sich in den Materialien wider. Sichtbeton gestaltet die raumabschließenden Wände, Holz und Glas die transparenten Teile.... Die Details sind im Sinne der Aufgabe dienend eingesetzt." ... aus Beton Prisma 73/1997

Aus dem Wettbewerbs-Archiv

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube