vor|zurück

Preisträger 97

Bürohaus an der Almsinckstrasse, Hamburg(Hilde Léon und Konrad Wohlhage, Berlin)
Foto: Rudolf Menk, Krefeld

"Die Jury des Architekturpreises Beton beeindruckte vor allem die "differenzierte Großform" in der sie "eine Antwort auf die Strukturierung großer Volumen" sah und die Antwort der Fasssaen auf den unterschiedlichen städtebaulichen Kontext. Zudem überzeugte sie "die gelungene dramatische Inszenierung der Interieurs mit wenigen Materialien und ihre daraus resultierende elegante Strenge." Mit dem Mut zum Kontrast werde der Ort einerseits reflektiert, andererseits ihm eine eigene unverwechselbare Form gegeben." ... aus Beton Prisma 73/1997

Aus dem Wettbewerbs-Archiv

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube